Gefährdungsbeurteilung

Die Kommunale Unfallversicherung Bayern (KUVB) schlägt eine Gefährdungsbeurteilung in sieben Schritten vor.

7 Schritte zur Gefährdungsbeurteilung (nach KUVB):

1. Ermitteln der Gefährdung (Gefährdungsanalyse)
2. Risikobeurteilung
3. Ableiten von Schutzzielen
4. Maßnahmen auswählen, umsetzen und auf Wirksamkeit überprüfen
5. Dokumentation
6. Unterweisung aller Beteiligten
7. Regelmäßige Überprüfung

Weiteres Material in der Spofab-DownloadBox

Im Folgenden ist eine Gefährdungsbeurteilung für eine Unterrichtseinheit Parkour exemplarisch dargestellt. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit. Die Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung könnte auch in einer anderen Form, jedoch auf jeden Fall schriftlich, erfolgen.

– Leitfaden
– Beispiele
– Formular (als Word-Datei)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.